vhs.film.abend (I)

Kultur
Donnerstag, 16. Januar 2020 - 19:00

 

v h s . f i l m . a b e n d e  führen die jahrzehntelange Tradition der vhs.Filmkunst fort, indem Sie ganz besondere Filmerlebnisse bieten. Die Auswahl reicht von filmhistorischen Raritäten über internationale Geheimtipps bis zum amerikanischen oder deutschen Popcornkino. Erzählkino ist genauso möglich wie Essay- oder Dokumentarfilm. Kriterium für die Auswahl ist, dass die Filme Anlässe bieten für ungewöhnliche Erfahrungen, Perspektiverweiterungen und spannende gemeinsame Diskussionen. Denn: Das Filmgespräch im kleinen Kreis ist ebenso wichtig wie die Filmsichtung selbst. Studierte Filmwissenschaftler bieten interessante Einblicke in filmhistorische Kontexte und außergewöhnliche Analyseansätze. Sie werden erstaunt sein, was es in altbekannten Filmen noch Neues zu entdecken gibt!

Heute steht der Film "Der Herr der Fliegen" auf dem Programm.

Nach einem Flugzeugabsturz ist eine Gruppe von Kindern auf einer menschenleeren Südsee-Insel auf sich alleine gestellt. Die bis dahin wohlerzogenen und unschuldigen Kinder entwickeln in dieser Ausnahmesituation immer extremere Überzeugungen und Verhaltensweisen.

Der Film ist eine präzise Analyse sozialer Prozesse und der Herausforderung menschlichen Zusammenlebens. Dabei ist die Verfilmung des legendären Romans von William Golding ebenso eindrucksvoll, wie schonungslos.

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der vhs Hochtaunus statt. Der Eintritt ist frei.